Jahresrückblick 2014 – Januar bis April

Januar – zwei Knirpse, zwei Geschichten:

Im Januar habe ich zwei Familien für die Organisation „Tapfere Knirpse“ mit meinem mobilen Fotostudio besucht. Der kleine Lasse aus Solingen hat es mir dabei ganz besonders angetan. Seine Geschichte ging mir so ans Herz, weil er nicht nur den selben Namen wie mein eigener Sohn trägt, sondern auch, weil beide das gleiche Alter haben. Ich war sehr gespannt auf die Familie, die schon am Telefon so einen liebevollen Eindruck machte.
Als ich dann endlich mit meiner Assistentin (Danke an Alina) beim kleinen tapferen Lasse ankam strahlte er über das ganze Gesicht. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder und seinen Eltern entstanden wunderschöne Bilder in ihrem Zuhause.

Am gleichen Tag besuchte ich auch noch die zweite Familie, bei der die kleine Zoé mein erstes Knirpsmädchen war. Die knapp zweijährige, die noch eine gesunde Zwillingsschwester hat, habe ich in hübsche Prinzessinenkleider gepackt und in passender Umgebung, natürlich rosa, fotografiert. Zoé konnten wir sogar ein Lächeln entlocken. dafür mussten wir einfach ihre Zehen kitzeln.

Leider bekam ich nur einen Monat später die traurige Nachricht, das die kleine Zoé für immer eingeschlafen ist. Ausgerechnet in dem Moment, als ich die Bilder aus dem Fotolabor holte.

Lasse-2014

Zoe-2014
Februar – Neuanfang:

Im kürzesten Monat des Jahres hatte ich mein erstes Neugeborenes in diesem Jahr besucht. Der kleine Februar-Prinz war gerade 14 Tage alt. In meinem neuen Baby-Set mit Latzhose und Pudelmütze haben wir traumhafte Schlaf-Bilder gezaubert. Zuvor haben wir noch auf unendlich vielen Familienbildern wunderschöne Momente eingefangen.

Mein erstes Outdoor-Shooting des Jahres fand in meiner neuen Heimat Dresden in den Anlagen des Schlosses Albrechtsberg statt. Ich wünschte mir eine Modestrecke für meine Fotoketten und fand in Katrin ein schönes Modell dafür. Die arme musste ein wenig frieren und immer wieder mussten wir vor dem leichten Regenschauer flüchten. Das Ergebnis konnte sich aber sehen lassen.

Februar-Prinz-2014

Februar-Prinz-2014

rotschopf-2014
März – Kleiner Frühlings-Prinz:

Im März hat mich dann gleich mein zweiter kleiner Mann im Homestudio besucht. Für das Frühlingsbaby holte ich meinen beliebten Blumenwiesen-Hintergund hervor und bastelte ein kleines Nest für den Neuankömmling. Entstanden sind süße Bilder des kleinen mit dem außergewöhnlichen Namen Fiete-Mian.

Fiete-Mian-2014

Fiete-Mian-2014
April – Tutu-Träume:

Da ich noch wöchentlich noch zu meiner Arbeit nach Köln pendelte, sicherte ich mir meine liebe Freundin Ina und deren zauberhafte Tochter Lotte noch als Modells für meine süßen Mutter-Tochter-Tutus. Ich habe die vor einiger Zeit bei einer dänischen Modefirma gekauft und wollte sie seitdem unbedingt ausprobieren. Meine zwei Lieblingsdamen fühlten sich darin so beschwingt, dass im Garten wundervolle Fotos entstanden.

DSC_7106

DSC_7134