Fotos für die Ewigkeit – Macht ein Foto! Jetzt!

Meine Oma ist vor ein paar Tagen runde 80 Jahre alt geworden. Als Überraschung habe ich ihr ein Fotobuch über ihr Leben gestaltet. Dank der Zuarbeit meines Onkels musste ich die eingescannten Bilder nur bearbeiten. Und dabei fiel schnell auf, meine Oma war nicht nur wunderschön, sie hat auch noch wahnsinnig viele wundervolle Fotos von sich. Alle samt geschossen von meinem Opa, der das fotografieren liebte. Meine Oma, die er liebevoll die fesche Lola nannte war natürlich sein Lieblingsmodell. Er entwickelte die Fotos dann selbst im zur Dunkelkammer umgebauten Bad. Bei der Feier berichteten mir meine Onkels und Tanten, dass das oft hieß das stundenlang niemand zur Toilette konnte. Für das Hobby musste die Familie also einiges hinnehmen. Aber wenn ich mir die Bilder so betrachte, bin ich unheimlich stolz auf meine hübsche Oma und meinen talentierten Opa – irgendwoher muss ich das ja schließlich auch haben.

Und natürlich möchte ich euch nicht nur die zauberhaften Bilder zeigen, ich möchte euch auch ermahnen, macht ein Foto! Man macht es viel zu wenig. Selbst ich, die gern auch vor der Kamera posiert, habe nicht so viele tolle Bilder wie meine Oma damals. Da könnte man schon mal etwas in die Tischkante beißen vor Ärger. Übrigens ein Shooting mit einem Profi, sollte sich jeder für sich und die die danach kommen, leisten können. Und hier kommt mein Best-of-Oma! Danke für deine Erlaubnis die Bilder hier zeigen zu dürfen und gleichzeitig an meinen lieben Opa Horst Schönberner erinnern zu dürfen, der schon seit einer Weile Fotos im Himmel macht.

oma146

 oma135

oma108

oma78

oma64

oma24

oma11

oma2014

Fotos: Horst Schönberner